Suche von Mehlschwalben- und Rauchschwalbennester

von Christine Schröter

Der NABU Mannheim sucht Menschen, die Mehlschwalben- bzw. Rauchschwalben-Nester suchen. Unser Ziel ist es, alle noch vorhandenen Nester und deren Belegung in Mannheim in eine Tabelle einzutragen und somit den Bestand zu dokumentieren. Die Mithilfe ist ganz einfach:
In der Zeit von Mitte Mai eines Jahres bis Ende August sollte die Beobachtung stattfinden. Dazu die Straße/Straßen Ihrer Wahl ablaufen und nach Mehlschwalben/Rauchschwalbennester Ausschau halten. Sie können viele Straßen ablaufen oder auch nur eine, Sie können öfters nachschauen oder auch nur einmal. Die Suche kann in allen Stadtteilen von Mannheim stattfinden. Wir freuen uns über jede Information.
Zum Aussehen der Nester: Mehlschwalbennester sind graufarbene kugelige Lehmnester, die an der Wand meist unter dem Dach, manchmal unter Balkonen zu finden sind und bis auf einen kleinen Einflug geschlossen sind. Rauchschwalbennester sind graufarbene, halbkugelige Lehmnester, die in Hauseinfahrten, offenen Garagen, offenen Schuppen/Scheunen, Reitställen zu finden sind. Die Nester sind oben immer offen. Siehe Fotos.

Wenn Sie Nester entdecken sollten Sie folgendes notieren:
1.) Straßennamen und Hausnummer
2.) Anzahl der Nester
3.) Wo sind die Nester, z.B. unter Balkon, unter dem Dachkandel, im Hauseingang ?
4.) Zustand der Nester , z.B. 2 Nester in Ordnung , 1 Nest ausgebrochen
5.) Belegung der Nester, z.B. fliegen Schwalben in das Nest , sind Junge zu sehen oder zu hören ?

Einfach alles notieren und die Daten per mail an chris.schroeter@web.de

Zurück