Mauerseglertipps

von Christine Schröter

Falls Sie einen Mauersegler finden, beherzigen Sie bitte unbedingt diese Hinweise:

zu allererst etwas Wasser vom Finger an den Schnabel des Mauerseglers tropfen lassen.

Niemals sollte man einen Mauersegler in die Höhe werfen - bitte nur auf die Hand setzen und Arm nach oben ausstrecken. Allerhöchstens sanfte Auf-und Abbewegungen mit dem Arm, wenn der Mauersegler gesund ist, fliegt er von alleine fort. Wenn nicht, bitte in einen kleineren Karton setzen und von einem Tierarzt nachschauen lassen. Tierärzte sind zu einer kostenlosen Erstversorgung von Wildtieren verpflichtet.

Nie etwas anderes füttern als Insekten. Mauersegler sind reine Insektenfresser und jedes andere Futter führt zu schweren Defekten bis hin zum Tod. Heimchen und Grillen sind geeignete Insekten, die es in spezialisierten Heimtiermärkten zu kaufen gibt. Drohnen und Wachsmotten gibt es beim Imker. Beides nicht in allzugroßen Mengen verfüttern.

Die europaweit anerkannte Mauerseglerklinik in Frankfurt gibt Hilfestellung in allen Fragen rund um den Mauersegler. Bitte den Mauersegler gleich in erfahrene Hände geben und nicht erst, wenn es zu spät ist.

Zurück