Schopfige Traubenhyazinthe (Muscari comosum)

von Christine Schröter

Die Pflanze kommt meist an westlichen Uferböschungen im Mannheimer Hafengebiet vor, was nicht überrascht, da sie eine wärmeliebende mediterrane Pflanze ist, eingewandert aus dem Mittelmeergebiet (Kulturfolger).

In Baden-Württemberg eingestuft als "gefährdet" und nach der Landesartenschutzverordnung "besonders geschützt" - Schutzstatus gilt nur für wild lebende Populationen

Uferböschung Hafengebiet

Zurück