IG Neckarpromenade möchte Naturparadies schaffen

von Christine Schröter

die ersten Kästen hängen

Die Interessengemeinschaft Neckarpromenade e.V. hat mit uns Kontakt aufgenommen. Sie möchten Beratung und Unterstützung. Die IG möchte ihr Areal rund um die Terrassenhäuser für Vogel/Insekten/Wildbienen etc. herrichten.

Hier haben wir natürlich sofort Hilfe angeboten und werden dies auch weiter tun, damit sich das Areal in ein richtiges Naturparadies verwandelt.

Der erster Schritt ist bereits getan: es wurden Nistkästen für verschiedene Vogelarten aufgehängt.

Und der zweite Schritt erfolgte im Februar 2018, es wurden nochmal Nistkästen aufgehängt, davon 2 Baumläuferkästen. Somit hängen nun 16 Nistkästen verteilt in den Gartenanlagen der Terrassenhäuser.

beim Aufhängen

Als nächstes werden von der IG Insektenhotels gebastelt und diese werden wir dann an geeigneten Stellen aufhängen.

Der wichtigste Schritt ist die Aufwertung der Gartenanlage. Es sollen nach und nach Pflanzen, die für Insekten, Wildbienen und Vögel geeignet sind, die Gartenanlage bereichern. Ebenso sollen viele Zwiebeln von Frühlingsblühern in die Rasenflächen eingebracht werden. Auch die Balkone können durch richtige Bepflanzung dazu beitragen, dass Insekten und Bienen Nahrung finden (unter Arbeitsgruppen "Garten AG" finden Sie viele hilfreiche Hinweise zur naturnahen Gartengestaltung und zur Bepflanzung von Balkonen)

Auch die Rasenfläche selbst soll naturnaher bewirtschaftet werden. Dies alles wird nach und nach umgesetzt werden, sodass hier mit der Zeit ein richtiges Naturparadies entsteht. Wir freuen uns sehr über diese Aktivitäten, die hoffentlich beispielhaft für andere Wohnanlagen werden.

(Text: C.Schröter - Fotos: M.Mössinger, C.Schröter - beim Anklicken der Fotos erfolgt Vergrößerung)

Zurück