Wir über uns

Die NABU-Ortsgruppe Mannheim wurde 1978, damals als Gruppe des DBV (Deutscher Bund für Vogelschutz) gegründet. Im Rahmen der Erweiterung des Naturschutzgedankens erfolgte 1990 die deutschlandweite Umbenennung.
Einige Projekte aus der Vergangenheit finden Sie hier:

Heute hat die Ortsgruppe etwa 800 zahlende Mitglieder.

Die Mission des NABU

“Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.“

versucht die Ortsgruppe Mannheim lokal und Bürgerebene zu leben.

  • Es werden regelmäßig Arbeitseinsätze, wie Biotoppflege, Nistkastenreinigung, Müllsammeln im Hochwasserbereich des Rheins durchgeführt
  • in Arbeitsgemeinschaften werden besondere Themen längerfristig bearbeitet, wie z. B. Greifvögel-Kartierung und (Nisthilfen-)unterstützung oder Amphibienförderung
  • gepachtete Grundstücke werden in ihrer Eigenschaft als Biotope artenfördernd erhalten
  • die Zusammenarbeit mit lokalen Mannheimer Behörden (Grünflächenamt, Friedhofsbetrieb, untere Naturschutzbehörde o.ä.) wird gesucht, um auf Probleme hinzuweisen oder größere Projekte zu befördern
  • Die Ortsgruppe ist Mitglied im „Umweltforum Mannheim“ und bezieht in dieser Funktion Stellung bei Bauprojekten, die Einfluss auf Naturflächen oder Umwelt haben

Interessierte Mitglieder treffen sich einmal im Monat (siehe Programm), um Stand und Aktivitäten abzustimmen.

Wir können in unserer Heimat nicht mehr die Welt der Wisente und des Urwaldes erschaffen, aber wir können das, was uns an Natur verblieben ist, vor dem permanenten Verfall bewahren. Machen Sie mit!

Mitglied werden

Kontakt: info@nabu-mannheim.de

zu den Arbeitsgruppen
zur Beratung
zum Vorstand