Der NABU Mannheim zu Gast beim Geschwister-Scholl-Gymnasium

von Gabi Parthenschlager

Gabi Parthenschlager bei der Vorstellung des NABU Mannheim

Im Rahmen einer Projektwoche des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Mannheim Vogelstang war der NABU Mannheim dort zu Gast. Als Kai Rohlinger, Lehrer am Gymnasium beim NABU Mannheim anfragte, ob der NABU das Thema "Tiere auf der Vogelstang und Umgebung" vorstellen könnte, war sofort klar: das machen wir!

Der NABU, Vorstand Paul Hennze, Michael Günzel, Gabi Parthenschlager, Wolfgang Mitternacht und Alexandra Jöst-Handlos organisierten und recherchierten wochenlang im Vorfeld der Veranstaltung und präsentierten dann vor Ort für etwa 25 interessierten Schülerinnen und Schülern die heimische Tierwelt. Gezeigt und erläutert wurden zahlreiche Fotos von Insekten, Säugetieren, Vögeln, Wildbienen und mehr aus der Umgebung der Vogelstang. Hierbei kamen die Themen Lebensraum und Schutz nicht zu kurz. Die Schüler beantworteten einige Fragen, auf die sich im Vorfeld vorbereitet hatten und sie durften unter Anleitung von Wildbienen-Experte Wolfgang Mitternacht selbst Wildbienen-Nisthilfen basteln. In Gruppen aufgeteilt, mithilfe des Lehrers Simon Spilger, gingen die Jugendlichen nach draußen, von der Schule zum Vogelstang-See, um zu lernen, die Tiere in der Natur zu erleben.

Ziel war es, dass die Schüler selbst Tiere „finden“, um Fotos zu machen, welche bei der finalen Veranstaltung am Ende der Projektwoche gezeigt wurden. Da das Projekt im Februar statt fand, waren einige Vogelarten, wie z. B. Elstern, Rotkehlchen, Kohlmeisen, Schwäne, Möwen und Halsbandsittiche zu hören und zu beobachten. Eichhörnchen sprangen in den Bäumen ohne Scheu von Ast zu Ast. Wieder in der Schule zurück, erfolgte eine rege Fragerunde, bei der die Schüler nochmals Infos über wilde Tiere mitnehmen konnten. Im Frühjahr oder Sommer wäre die Veranstaltung bestimmt noch spannender gewesen, aber auch so waren die Teilnehmer zufrieden.

Vielen Dank an dieser Stelle an NABU Mitglied Christine Schröter für viele tolle Fotos von hiesigen Tieren!

Die Tierwelt rund um die Vogelstang ist vielfältig. Streng geschützte Tiere, wie die Weinbergschnecke, Fledermäuse oder andere seltene Tiere können beobachtet werden. Durch den See, die Bäume, den nahen Wald, Büsche, Grünflächen mit Totholzhaufen und Sandgebiete finden die Tiere unterschiedlichste Lebensräume.

Mehr Infos über Tiere in Mannheim gibt es unter www.nabu-mannheim.de oder info@nabu-mannheim.de.

 

Zurück